Queen of the Skies

Lange Zeit war der „Jumbo“, die Boeing 747, das mit Abstand größte Passagierflugzeug der Welt. Charakteristisch für das vierstrahlige Großraumflugzeug ist ihr „Buckel“, das Oberdeck, in dem sich das Cockpit und zumeist die „First Class“ befindet. Ihren Erstflug absolvierte die Boeing 747 am 9. Februar 1969, seither wurden mehr als 1.500 Flugzeuge dieses Typs ausgeliefert. Auch als „Air Force One“ kommt zurzeit eine Boeing 747 zum Einsatz.

Seit 1969 wurde die Boeing 747 kontinuierlich weiterentwickelt. Die aktuelle Variante 747-8 ist gegenüber älteren Versionen deutlich verlängert worden und hat gleichzeitig einen deutlich geringeren Treibstoffverbrauch sowie geringere Lärmemissionen.

Das atemberaubende Erlebnis, einen Boeing 747 selbst zu steuern, bieten wir Ihnen in den Flugsimulatoren der Lufthansa Aviation Training in Frankfurt . Informieren Sie sich dazu bei unserem Partner ProFlight.

Boeing 747
Boeing 747 bereit zum Boarding

Technische Daten Boeing 747

Länge: 70 m
Spannweite: 65 m
Höhe: 19 m
Rumpfdurchmesser: 6,1 m x 7,9 m

Max. Startmasse: 397 Tonnen
Max. Landemasse: 296 Tonnen

Reichweite: 13.450 km